Mittwoch, 1. April 2015

Gretes Senf am Mittwoch (01.04.2015)

Gretes Senf am Mittwoch (01.04.2015)

Herr, lass Hirn vom Himmel regnen. Bitte, bitte ... auch wenn es nur ein klein wenig ist. Vielleicht reicht es ja aus, um all den Verschwörungsanhängern und kleinkarierten Besserwissern an den internetten Tischen und Theken dieser Welt die Augen zu öffnen für Wesentliches, und sie wieder auf den rechten Pfad zu führen. Ich glaub, ich brauch niemandem meiner Leser und Leserinnen erklären, was ich meine. Nein, euch nicht. Ich will auch gar nicht näher darauf eingehen, denn sonst spuck ich Gift und Galle. Was meinem Wohlbefinden eindeutig nicht gut tun würde. 

Ach ja, die Ewigkeitsnörgler möchte ich auch nicht unerwähnt lassen. Vor allem die nicht, die immer gaaanz genau wissen, wer denn mal wieder schuld an irgendwelchen kleinen und mittleren Steinen (ähm Bäumen) hat, die ach so plötzlich im Weg liegen. Vor allem bei der Deutschen Bahn. Denen sei gesagt: Es gibt sie tatsächlich. Die sogenannte Höhere Gewalt. Wirklich. Fragt mal den Duden oder Mr. Google. Die zwei werden es euch bestätigen. Und denen glaubt ihr doch, oder? Nicht die DB war schuld, dass so mancher gestern nicht mehr so recht wusste, wie er nach Hause kommen sollte, sondern der NIKLAS. Nicht zu verwechseln mit dem Mann im roten Mantel, der am 5. Dezember abends eure Schuhe füllt. Der ist nämlich im Gegensatz zu NIKLAS nun wirklich harmlos. 

Also, nochmal zum Mitschreiben: NIKLAS WAR SCHULD. Über den könnt ihr euch aufregen und ihn verdammen. Ihr könnt auch gerne eine Onlinepetition verfassen. Der kann das ab, der NIKLAS. Oder einen Shitstorm auslösen über Twitter. #niklasderböse
Facebook wäre auch noch alternativ anzubieten. Richtet doch noch schnell eine Seite ein. Likes und Fans sind euch ganz bestimmt sicher, wenn ihr zusätzlich alle 5 Minuten ein Katzenvideo postet. Das lockert das Ganze auf. Und eh ich es vergesse. So ein kleines Avatarbildchen mit einer von NIKLAS umgeworfenen Tonne und dem Text "Je suis Biomüll" soll auch ungemein hilfreich sein. 

Gruß vonner Grete 


Kommentare:

  1. MannoMann, zu diesen Aussführungen kann man nur sagen:
    Einfach und klar auf den Punkt gebracht.
    Es gibt nichts hinzuzufügen.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Grete,
    kann ich ebenfalls voll und ganz unterschreiben!
    Sensations-Journalisten, Trash-Konsumenten und Dauer-Meckerer bedienen sich quasi gegenseitig. Die einen können halt nicht ohne die anderen ;o)

    Lieben Gruß + Frohe Ostern
    Conny

    AntwortenLöschen
  3. Was denn? So etwas erfordert die Möglichkeit des Denkens. Kennen die nicht, könnte also gefährlich sein. Ergo: lieber sein lassen.

    AntwortenLöschen
  4. Kreisch: Je suis Biomüll -das hat mir den Abend heut gerettet - köstlich!
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  5. Es gibt sie tatsächlich die höhere Gewalt und auch die Meckerer die alles besser wissen.
    Am Sturm ist doch die Bahn schuld und ...ja, die Bäume.
    Liebe grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  6. Unterschreibe ich!!!!
    Frohe Ostern und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  7. Haha, das ist ja mal eine Aussage, ich unterschreibe hiermit !
    Fröhliche Ostern und ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  8. So ein kleiner (oder größerer) Hirnregen könnte der Welt echt nicht schaden ;o))
    Ich wünsche dir ein feines und gemütliches Osterwochenende!
    Herzlichst, Traude
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen

Da freut sich die Grete aber, dass du was zu sagen hast ...