Dienstag, 10. Mai 2016

Das Fräulein Grete Meier hat viel Wind um Nix

Das Fräulein Grete Meier hat viel Wind um Nix 

"Nichtmal ein Kuss, Lieschen ...",empörte sich das Fräulein Grete Meier. "Noch nichtmal im Ansatz und das wo ich doch extra ..." Den Rest verschluckte die Gete lieber. Nee, nee, das wollte sie dann doch nicht dem Lieschen erzählen. Jetzt zumindest nicht. Vielleicht später mal. 
"Mensch Grete, was haste denn erwartet?" Lieschen schüttelte den Kopf. "Dass der über dich herfällt?" 
Grete wurde puterrot im Gesicht. "Also Lieschen, wat denkste denn von mir. Sowas würd ich doch nie im Leben ... "
"Ja wenn nich das, was dann, Grete. Gut, der Holzmann hat dich nun schon ein paar Mal ..."
"Drei, Lieschen", unterbrach sie die Grete. "Drei Mal und die Susi hat gesagt ...also ...!" Grete geriet ins Schleudern.
Amüsiert starrte Lieschen in die Kamera. "Die Susi? Ja was denn zum Henker hat die Susi jetzt mit dem Holzmann zu tun? Grete! Was geht da wieder in deinem Hinterköpfchen vor? Raus damit!"
Mahnend tauchte Lieschens Zeigefinger vor der Grete auf dem Bildschirm auf. 
Die genierte sich zu Tode, fasste sich aber dann ein Herz. "Also die Susi meinte, so beim dritten Treffen, also sie hat Date gesagt, da müsste was passieren, sonst ... ach du weißt schon was ich meine."
Lieschen stellte sich dumm. "Nee, Grete, was denn genau sollte denn so bei einem dritten Date passieren?" Leider konnte sie sich ein Grinsen dabei nicht verkneifen. 
"Lieschen, nu nimm mich nicht noch auf die Schippe. Du weißt genau, was Susi damit gemeint hat. Und ich hab ja auch vorgesorgt. War da in so einem Dessousgeschäft. Hat ganz schön was gekostet.  Was meinste was der Heinevetter dumm aus der Wäsche geguckt hat. Ich kann dir sagen ...!"
Jetzt war es an Lieschen dumm aus der Wäsche zu gucken." Grete, jetzt sag nicht, du hast dem Heinevetter deine Dessous vorgeführt. Ehrlich, du bist mir eine ...!"
Grete wusste nicht, ob sie lachen oder weinen sollte. Was das Lieschen aber auch denkt. Sie setzte sich gerade hin, schaute in die Kamera an ihrem Bildschirm und keine fünf Minuten später war das Lieschen vollends im Bilde. Es folgte danach minutenlanges Glucksen und Japsen. Auf beiden Seiten der Monitore. "Echt Lieschen, das hätteste sehen sollen, wie der da stand, mit meinem Höschen im Gesicht. Und wie der geschaut hat, als er das Ding runternahm und feststellte, was ihm da so um die Ohren geflogen ist. Ohne ein Wort, mit spitzen Fingern, hat er mir das Teil rübergereicht. So schnell habe ich den noch nie in seinem Wohnzimmer verschwinden sehen." Grete liefen vor lauter Lachen die Tränen über die Wangen. Sie nahm sich zusammen. "Naja, klaro, mir das das peinlich, aber sowas von. Doch, ich schwöre ... nur im ersten Moment. Danach ... ich kam aus dem Lachen nicht mehr heraus."
"Das kann ich mir denken. Und nu lassen wir den armen Heinevetter mal wieder außen vor. Haste echt gedacht, du musst beim dritten Date mit dem Holzmann zwischen die Betten kriechen?
Grete schluckte. Dass das Lieschen aber auch gleich immer so drastisch auf den Punkt kommen muss. "Nur weil die Susi ...!"
Lieschen unterbrach sie. "Papperlapapp. Was weiß die Susi denn schon. Mach einfach langsam Grete. Hör auf deine innere Stimme und nicht auf andere. Geh mit dem Holzmann aus, wenn er dich einlädt und warte einfach ab. Wat kütt dat kütt ... und überhaupt, Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden."
Jetzt musste Grete schmunzeln. "Recht haste und so Spitzendessous werden ja schließlich nicht schlecht ...gell?"



 






Kommentare:

  1. Grete, das Lieschen hat ja so Recht. Man sollte nie etwas übers
    Knie brechen. Das wird schon.
    Herrn Heinevetters Gesicht hätte ich auch gern gesehen.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Gut Ding will Weile haben! Sagte meine Oma.....
    Also, kommt schon gut
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Es wird, was werden soll :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  4. Nun bin ich auch im Bilde.ja,das Gesicht vom Herrn Heinevetter hätte ich auch gerne gesehen.Das mit dem Herrn Holzmann wird schon werden,drücke dir die Daumen.
    Liebe Grüße Pippi

    AntwortenLöschen
  5. Ich grinse und grinse. So ist das Leben. Ich habe mir schon das Gesicht von Herrn Heinevetter vorgestellt und nun muss ich erst recht lachen. Der hat sprichwörtlich dumm aus der Wäsche geschaut :-) .
    Das wird schon werden. Manchmal muss man einfach Geduld haben.
    LG und ich freue mich schon auf Gretes weitere Erlebnisse.
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. schmunzel...schmunzel...schmunzel....jaaajaaaaaaaaaaaaaaaaa, mehr sag ich nicht, Eile mit Weile , was kommt, kommen soll, dat kommt, nochmals schmunzeln von meiner Seite, dat
    hat die Grete aber prima erzählt...sprich ich was dabei in gedanken und musste echt mitkichern...
    naja ein wenig peinlich wars schon schließlich will man in seinen schicken Dessous nicht auf die STraße gehen..lacht Angelface...
    sehr hübsche Geschichte...ich danke..

    AntwortenLöschen
  7. Ich warte ebenso mal Gretes weitere Erlebnisse ab ...

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  8. Liebes Fräulein Grete,
    Ich warte auf die Fortsetzung, oder was auch immer....
    Sie sind doch nicht in Urlaub gefahren, und schicken nicht mal eine Postkarte, oder??
    Herzlichst
    yase, die sich sorgt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kiene Bange ..neue private Arbeitszeiten erfordern einiges an Organisation ..denke, dass es nächste Woche weiter geht ..Lg vonner Grete

      Löschen
  9. Hoffentlich gibt es unendlich viele schöne Gründe, die Sie am Schreiben hindern.
    Alles Gute wünscht Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geänderte Arbeitszeiten sind der Grund ..muss mich etwas umorganisieren ..Lg vonner Grete

      Löschen
  10. phhhhuh das war nun im Juli als das Frl. Grete was dazu schrieb.
    Mittlerweile ist weihnachten vorbei, das neue Jahr hat begonnen und ich vermisse deine Geschichten, dein schreiben, dein liebes Gesicht hier und möcht mal gaaanz vorsichtig anfragen - wie es der Oma Grete geht und ob sie gesund und munter ist und : wie sie ins neue Jahr gepurzelt ist...
    vielleicht liest das Gretchen das ja und ich würd mich sehr freuen wenn sie antwortet damit ihre Leser beruhigt sind..
    alles Gute dir liebes Gretchen - im neuen Jahr..
    herzlichst die Angel...

    AntwortenLöschen
  11. und wie ging es jetzt weiter?

    liebe Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  12. Grete wo steckst Du ??? Ich will doch auch wissen wie es weiter ging ?????

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Da freut sich die Grete aber, dass du was zu sagen hast ...