Dienstag, 1. September 2015

Von einer falschen Vorstellung und nackten Tatsachen

Von einer falschen Vorstellung und nackten Tatsachen

"Neeneenee, Herr Heinevetter. Das war nix für mich. Viel zu viele Nackedeis um mich herum." Das Fräulein Grete Meier zog leicht genervt an ihrer Zigarette. Herr Heinevetter beschattete mit einer Hand seine Augen, denn die Abendsonne blendete ihn. "Ja nun, Frau Meier, das is nu mal so in sone Sauna. Das weiß man doch vorher!" Flugs bückte er sich nach seiner Einkaufstasche, die er vor der Haustür abgestellt hatte, als die Grete seinen Weg kreuzte. Denn er wollte auf jeden Fall verhindern, dass sie sein Grinsen sah. So empört wie sie war, wäre das wahrscheinlich nicht gut für ihn ausgegangen.
"Vorher, vorher, Schlaumeier! Natürlich weiß ich, dass man da nicht im Jogginganzug herumläuft. Aber ich dachte ... zumindest ein Handtuch ... echt jetzt, das kann man sich doch umbinden. Aber nee, splitterfasernackt muss es sein. Wenn die Berta mir das doch nur vorher gesagt hätte. Wo ich doch noch nie in einer Sauna war. Also ich bin nicht ohne Handtuch. Gar nicht hingucken konnte ich bei den andern. Ich hab mich sowas von geniert ... "
"Wer war splitterfasernackt?" Die Grete fuhr herum. Natürlich, der Holzmann. Ausgerechnet. Grete wurde knallrot. "Müssen sie mich immer so erschrecken? Nicht die feine Art sich anzuschleichen ...!"
Aus Gretes Augen schossen Blitze. Herr Holzmann ließ sich davon allerdings nicht abschrecken. "Du etwa?", hakte er schmunzelnd nach. 
"Und wenn?", blaffte die Grete zurück. "Geht sie gar nichts an! Und überhaupt gucken sie mal nicht so blöd. Oder meinen sie vielleicht ich kann es mit nicht mehr leisten?" Ein herausfordernder Blick traf Herrn Holzmann. Grete, du bist total übergeschnappt, was laberst du da eigentlich? 
Herr Holzmann lachte. "Sie? Waren wir nicht schon bei Du, liebe Grete? 
Herr Heinevetter blickte zu Grete. Dann zu Herrn Holzmann und wieder zurück zur Grete. "Hab ich da was verpasst? Is ja ´n Ding!" 
Jetzt war die Grete auf einhundertachtzig. "Nix da, nix haben sie verpasst, Herr Heinevetter. Kümmern sie sich mal  lieber um ihre Einkäufe. Muss doch bestimmt so einiges von in den Kühlschrank, oder?" Grete bückte sich nach der Einkaustasche, hob sie auf und drückte sie Herrn Heinevetter in die Hand. "Nu los, machen sie schon!" Sie schob den völlig verdatterten Herrn Heinevetter in den Hausflur. 

"Mensch, Grete, du machst Sachen. Der arme Herr Heinevetter. Und erstmal der Holzmann." Lieschen sah auf Gretes Bildschirm richtig ernst aus. "Wie biste denn aus DER Nummer wieder rausgekommen?" 
"Ach Lieschen", seufzte die Grete. "Ich glaub, diesmal so gar nicht. Herr Heinevetter ist beleidigt, weil ich ihm nie das Du angeboten habe, obwohl wir uns ja schon sooo lange kennen. Da haben noch nicht mal meine Haferflockenkekse geholfen. Und Gerd, also der Herr Holzmann, na, den hab ich einfach stehen lassen.  War mir alles zu peinlich. Ich weiß ja auch nicht was mich da geritten hat. Aber schuld haben die Nackten. Wenn die nicht gewesen wären ... ich sag ja, ein Handtuch nur ... "





Kommentare:

  1. Das Leben kann einem schön was einbocken.....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es ..jeden Tag eine Herausforderung ...mit oder ohne Handtuch ..
      Gruß vonner Grete

      Löschen
  2. *gg ... kicher . Gibt´s eine Fortsetzung ?? Danke für die Anekdote
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi ... Neues vonner Grete gibbet jeden Dienstag ...
      Gruß vonner Grete daselbst

      Löschen
  3. das Grete inner S<una!!!!!!! wouw...kan ich mir lebhaft vorstellen..grinst sich eins:))
    hm....handtuch!!! hat man nicht immer dabei bzwman setzt sich drauf Gretchen..lacht, damit der Schweiß ins handtüchle läuft....
    saunageübte wissen das und machen sich nix draus!
    weisste was?
    ich hab herzhaft gelacht ( aber ich hab ja auch eine bildhaft starke Vorstellungskraft!.....
    angelface kichernd....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Lacher, angelface ..genau dafür sind die Geschichten vonner Grete ..
      Grüßle

      Löschen

Da freut sich die Grete aber, dass du was zu sagen hast ...