Montag, 25. November 2013

Alles hat seine Zeit - auch das Ende


Ihr Lieben,

Ganz einhundert Tage habt ihr Grete und Lieschen
lesend und kommentierend begleitet.
Das von mir und Brigitta Wullenweber gemeinsam 
getragene Projekt "Doppelt gebloggt hält besser"
 hat wie jedes Projekt, mit dem heute erfolgten 
einhundertsten Post, sein Ende erreicht.
Ich möchte mich herzlich bei allen
Lesern und Leserinnen bedanken. 
Einfach mal so schreiben, wie einem der Schnabel
gewachsen ist, ist nicht nur eine Herausforderung, 
der ich mich sehr gerne stelle, 
sondern es macht auch wahnsinnig Spaß.


 Ein zweites kostenloses E-Book mit den
Texten 51 - 100 ist momentan in Arbeit und wird
voraussichtlich noch vor Weihnachten erscheinen.
Zum Nachlesen, Neulesen oder was auch immer.
Der Blog von Lieschen bleibt bestehen, wird aber
von Brigitta nicht mehr mit Leben gefüllt.

Die Grete wird allerdings ab Sonntag dem 01. Dezember
weiterhin in gewohnter Manier ihren Senf 
zu allem und jedem abgeben.

Natürlich trauere ich jetzt schon der gemeinsamen Zeit
 mit Brigitta Wullenweber hinterher, aber ich freue mich auch auf 
neue Geschichten rund um die Grete und ihre Welt.

Mein besonderer Dank gilt Brigitta. 
Allein ihr ist es zu verdanken, dass die Figur des Lieschens  
eine Kontur bekommen hat, die seinesgleichen sucht.

Herzlichst
Perdita Klimeck



Kommentare:

  1. Hallo Perdita und Grete,
    also, auf ein Neues! Dass es eine tolle, interessante, herausfordernde Zeit war kann ich mir vorstellen. Schön, wenn wir trotzdem noch von Dir oder von Euch :-) hören!
    Ganz liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber klar doch ... es geht weiter. Wenn auch in leicht veränderter Form. Ein bisschen muss ich noch Struktur reinbringen. Deswegen auch ein paar Tage Pause.
      Vielen Dank dir ...
      Gruß vonner Grete/Perdita

      Löschen
  2. Nichts dauert ewig und dass auch dieser Doppelblog mal ein Ende haben wird, ist verständlich.
    Den Spaß, den ihr hattet, konnte man in jedem Posting spüren und ich habe euch so gern begleitet.
    So sol es auch kein trauriger Abschied sein, sondern ein Adieu mit einem lächeln. Ich freue mich nun auf das zweite Ebook und auf viel weiteren "Senf" von Grete.

    Ein herzliches Dankeschön!
    Liebe Grüße
    Enya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben zu danken, liebe Enya... und ich freue mich auf deine weitern so lesenswerten Kommentare dazu.
      Gruß vonner Grete/Perdita

      Löschen
  3. Ich werde weiter mit dabei sein, so long !
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr. Wünsche dir noch einen schönen abend
      Gruß vonner Grete/Perdita

      Löschen
  4. Liebe Grete,

    ich hab es sehr genossen dieses Projekt. Einfach klasse dass sich zwei so tolle Schreiberinnen hier gefunden haben. Gerne schaue ich weiterhin hier bei Dir vorbei und lese Deine Geschichten aus dem Leben. Nun gehe ich aber weiter zum Lieschen um mich persönlich zu verabschieden.

    Herzliche Grüße

    vonner Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Grete,
    schade, das gemeinsame Blog-Projekt habe ich sehr gerne gelesen. Ich freue mich allerdings auf Deine weiteren Projekte. Es ist schade, dass solche werthaltigen Blogs wie Deiner relativ selten sind.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Grete
    Schade, dass das gemeinsame Projekt vorbei ist. Ich kann es aber gut verstehen.
    Alles Liebe und eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Perdita,
    wenn ich es auch versgtehen kann, so bedauere ich das Schließen eurer Blogs doch sehr.
    Wie ich schon bei Brigitta sagte, es machen immer die Besonderen dicht! Auf jeden Fall habe ich gern bei Euch gelesen, gelacht und nachgedacht.
    Eine schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irmi, Gretes Blog schließt nicht. Am Sonntag geht es weiter. Nur eben ohne Lieschen ...
      Gruß vonner Grete

      Löschen

Da freut sich die Grete aber, dass du was zu sagen hast ...